Beziehungen

Eine kurze Einheit, die Sie ohne Vorbereitung direkt umsetzen können.

 

Einstieg

Mit wem würden Sie gerne spontan eine Woche Urlaub machen? Warum gerade mit dieser Person?

Sie sitzen jetzt im Hauskreis, schließen einen Moment die Augen, atmen tief durch – was bewegt Sie innerlich, wenn Sie an die Beziehungen denken, die Sie hier untereinander im Hauskreis verbinden? Was davon möchten Sie den anderen mitteilen?

Lesen Sie gemeinsam Philipper 2, 1-5

 

Fragen zum Text:
  • a) Lesen Sie den Text zweimal laut vor und lassen Sie etwas Zeit, diesen Text auf sich wirken zu lassen. Hier geht es um unseren Umgang miteinander: Was klingt bei Ihnen an, wenn Sie das lesen?
  • b) Wie sollen wir unsere Beziehungen gestalten: Erstellen Sie eine Aufzählung und sprechen Sie darüber, wie Sie die einzelnen Punkte in Ihrer Gruppe wahrnehmen.
  • c) Inwiefern erscheint Ihnen diese Bibelstelle als Gradmesser für wahrhaftige Beziehungen?

Lesen Sie Johannes 15,4

  • d) Ohne feste Verbundenheit mit Gott werden unsere Beziehungen nicht gelingen (keine Frucht bringen). Wie gestalten Sie Ihre Gottesbeziehung?
  • e) Wenn Sie jetzt spontan mit jemandem eine Woche Urlaub machen könnten – wodurch würde diese Person wahrnehmen können, dass Sie eng mit Christus verbunden sind?
  • f) Denken Sie in Ruhe über folgende vertiefenden Fragen nach, bevor Sie darüber ins Gespräch kommen: Wenn Sie nun über Ihre Beziehungen nachdenken: Was hat Sie heute so angesprochen, dass Sie das in einer Ihrer Beziehungen umsetzen möchten?
  • g) Berichten Sie sich gegenseitig, was Sie sich für die kommende Zeit vorgenommen haben: Seien Sie dabei konkret – und gnädig mit sich selbst.

 

Bausteine & Gestaltungsideen

Die Hauskreis-to-go-Einheit ist einfach aufgebaut:

  • Eine sogenannte Eisbrecher-Frage als lockeren Einstieg ins Thema (dauert 10-15 Minuten).
  • Lesen Sie gemeinsam die beiden Bibelstellen und gehen Sie die Fragen dazu durch (dauert 15-25 Minuten).
  • Das gemeinsame Gebet schließt das Treffen ab.
Mirjam Puppe koordiniert zusammen mit einem Team die etwa 70 Kleingruppen der Paulus-Gemeinde in Bremen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen